Schnupper-Workshop-Audiomedien

Zielsetzung

Anhand dieses Schnuppern-Workshops kennen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer allgemein Techniken und Möglichkeiten des Audioeinsatzes in Unternehmen sowie den rechtlichen Rahmen. In Hands-On-Praxis-Sequenzen lernen Sie einfache Möglichkeiten zur Audioproduktion kennen und können diese Nutzen. Anhand eines selbstgestalteten Beispiels lernen Sie didaktisch-methodischen Entscheidungen kennen und wenden grundlegend unterschiedliche  Gestaltungsprinzipen an.

Inhalte

  • Rechtliche Kontexte, Quellen und Materialfindung.
  • Aufbau von Geschichten für Audiobeiträge.
  • Die Message auf den Punkt bringen – um was soll es gehen?
  • Storyboarding –  Einblick und Anwendung der Methode.
  • Gestaltungsprinzipien und Entscheidungen im didaktischen Design.
  • Media-Workflows und Production-Cycles
  • Technische Lösungen für die Produktion von Audiomaterialien zur Kommunikation von Wissen.

Das nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit:

In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen umfassenden Einblick in die Gestaltungsmöglichkeiten für Audiomedien kennen; in Hands-On Sektionen gestalten Sie einen eigenen Beitrag unter Anleitung gestalten und können die Informationen anhand Ihres Beispiels bestimmen. Auf diesem Weg erwerben Sie nicht nur fundierte Informationen über Gestaltungsprinzipien, sondern erlangen methodische Grundlagen. Sie erleben insbesondere:

  • den „Workflow des Storytelling“ und
  • den „Workflows der Audioproduktion“ kennen und einschätzen.

Am Ende des Workshops werden sie diese Grundlagen in ihrem eigenen Umsetzungsprojekt auch angewandt haben.

Begleitmaterialien und Dokumentation runden diesen Workshop nachhaltig ab.

Vorschlag zur Dauer und Umfang:

1/2 Tag vor Ort. Angeleitete Praxisaufgaben im Wechsel mit kleinen Anleitung und Inhaltsimpulsen.

Kernkompetenzen:

Anwendungsgebiete 70%
Medientechnik 40%
Storytelling 60%
Teamkompetenz 65%
Methodenvielfalt 30%

Sonstige Faktoren:

Basic
Fun